DJK Grün-Weiß Amelsbüren 1928 e.V.

Sport im Ort

Abteilung Fussball

Informationen zur aktuellen Situation mit Covid-19 (Stand: 12.08.2020 22h)

Mit Gültigkeit zum 12.08.2020 werden folgende Konzepte aktualisiert. Bitte klicken Sie jeweils auf das Konzept um es herunterzuladen.

Abteilung Fussball Kabinenregelung

Abteilung Fussball Testspielregelung

Informationen zur aktuellen Situation mit Covid-19 (Stand: 16.06.2020 20h)

Mit Gültigkeit zum 15.06.2020 wird für die Abteilung Fussball das Konzept aktualisiert.

Abteilung Fussball gültig ab 15.06.2020



GW Amelsbüren rüstet auf – Stärkung von Kompetenz und Netzwerk durch Etablierung eines Beirats der Fußballabteilung / Förderung in „Spitze und Breite“ 

Die Fußballabteilung der GW Amelsbüren setzt neue Akzente:  Das Funktionärsteam um Kerstin Höfling wird durch einen Beirat, bestehend aus Kennern der Fußballszene verstärkt.

„Wir freuen uns, dass wir mit Sebastian Bruns, Sven Kleine-Wilke, Holger Nischk, Thomas Schönhoff und Christoph Wünnemann ausgewiesene Fußballexperten und zudem mit Markus Hövelmann und Paul Middendorf zwei hervorragend vernetzte Unternehmer aus der Region für unser Team gewinnen konnten“, führt Holger Werthschulte aus, der das Beiratsteam komplettiert. Kerstin Höfling fügt mit einem Augenzwinkern hinzu: „Wobei natürlich auch unsere Unternehmer Markus und Paul ausgewiesene Fußballkenner sind! Insgesamt verfügen wir damit über ein Team mit der Erfahrung aus rd. 10.000 aktiven Einsätzen im Junioren- und Seniorenfußball, inkl. umfassenden Erfahrungen auch aus dem höherklassigen Bereich bis hin zur Regionalliga, dazu kommt die Erfahrung aus Jahrzenten von Trainertätigkeit im Junioren- und Seniorenbereich. Allein die Liste der Vereinszugehörigkeiten unserer Beiratsmitglieder ist beeindruckend: Von lokal bekannten Vereinen wie bspw. GW Amelsbüren, Teutonia Coerde, TuS Hiltrup, Germania Mauritz, SV Rinkerode, Wacker Mecklenbeck bis hin zu Traditionsvereinen wie Preußen Münster, SSV Hagen und Arminia Bielefeld – da kommt eine unglaubliche Erfahrung zusammen.“

Zentrale Aufgabe der Beiratsarbeit wird es sein, über Know-How und Netzwerk zur Förderung einer qualitativ hochwertigen wie gleichsam sozial ausgewogenen Arbeit im Junioren- wie Seniorenbereich beizutragen. Dies orientiert am Leitsatz: „Nicht Leistungsorientierung statt Breitensport, sondern Qualität in Breite und Spitze“. Hierbei ist ein wesentliches Ziel, allen Nachwuchsspieler(inne)n eine sportliche Perspektive in Amelsbüren zu bieten, dies schließt ganz explizit auch Talente ein, die leistungsorientiert Fußball spielen wollen. Die Rahmenbedingungen hierfür seien hervorragend: Eine attraktive Sportanlage – auf der sich in absehbarer Zeit dann auch noch eine Sporthalle befinden wird –, ein breit aufgestelltes und gleichsam qualifiziertes Funktionärs- und Trainerteam sowie eine familiäre Atmosphäre bieten beste Voraussetzungen für Spaß am und Erfolg im Fußballsport.

Hierbei stellt die Identifikation der Amelsbürener (ganz unabhängig, ob nun in Amelsbüren, Hiltrup oder Umgebung wohnhaft) mit „Ihrem GWA“ eine wesentliche Säule dar: „Wir definieren Erfolg nicht primär über die Ligazugehörigkeit. Wir haben dann Erfolg, wenn es uns gelingt, möglichst allen fußballerischen Talenten aus Amelsbüren, Hiltrup und Umgebung die Möglichkeit zu geben, nach Ausbildung in unserem Jugendbereich in der jeweiligen I. Seniorenmannschaft der GW Amelsbüren Fußball zu spielen. Dies bedeutet aber auch, dass es Ziel sein muss, eben diese Talente zu halten bzw. zurückzuholen“, führt Kerstin Höfling aus und ergänzt: „Wenn wir hieran arbeiten, wird sich nachhaltiger sportlicher Erfolg von selbst einstellen, was sich letztlich dann natürlich auch irgendwann in der Ligazugehörigkeit ausdrücken wird. Den Beweis hierfür haben wir im Damen- / Mädchenbereich bereits mit der Etablierung der I. Damenmannschaft in der Landesliga erbracht, bei den Männern bzw. Jungs sollten daher durchaus ebenfalls gewisse Entwicklungspotenziale bestehen …“

Von links nach rechts: Sven Mense (Jugendleitung), Marietheres Sollik (Jugendkoordinatorin), Sven Bartsch (Jugendkoordinator), Holger Nischk (Beirat), Kerstin Höfling (Abteilungsleitung), Sebastian Bruns (Beirat), Holger Werthschulte (Beirat), Markus Hövelmann (Beirat), Christoph Wünnemann (Beirat), Karsten Diehl (Jugendkoordinator), Sven Kleine-Wilke (Beirat), Thomas Schönhoff (Beirat); nicht auf dem Foto / verhindert: Paul Middendorf (Beirat)



Informationen zur aktuellen Situation mit Covid-19 (Stand: 01.06.2020 21h)

Mit Gültigkeit zum 02.06.2020 wird für die Abteilung Fussball das Konzept aktualisiert. 

Abteilung Fussball gültig ab 02.06.2020 (klicken zum Download)


Informationen zur aktuellen Situation mit Covid-19 (Stand: 12.05.2020 16.45h)

Das geltende Konzept finden Sie hier.



Die Abteilung Fussball wird in Amelsbüren aus einem Funktionärsteam geleitet. Jeder Funktionär/-in hat einen Bereich für den er/sie verantwortlich ist. Für eine schnelle Lösung Ihrer Anliegen, kontaktieren Sie bitte den/die passende/n Funktionär/-in. Sollten Sie eine Mannschaft kontaktieren wollen, bitte nutzen Sie die Kontaktmöglichkeit auf der jeweiligen Mannschaftsseite.